­

LRS UND Dyskalkulie

Gast , 09.03.2010 01:39
?
Gast

Ich bin Mutter eines 10jährigen Sohnes der in die 4.Klasse geht.Bei ihm wurde vor ca.2 Jahren von unserem zuständigen Schulpsychologen Dyskalkulie UND LRS bestätigt und eine Lernbehinderung ausgeschlossen.(er steht in den zwei anderen Hauptfächern zwischen 1 und 2 - Englisch und Sachkunde- und hat einen normalen IQ von 100).Das wurde von den Lehrern meines Sohnes nur unwillig angenommen,da es in ihren Augen keine Kinder gibt die an beiden Störungen leiden.Zu gerne würden sie Shawn nach einen sonderpädagogischen Förderplan unterrichten.Im Moment bekommt er NOCH einen Nachteilsausgleich in Deutsch und Mathe.Es sind zwei Jahre Spießrutenlauf den wir hinter uns haben.
Ich würde sehr gerne Kontakt zu Eltern aufnehmen,deren Kinder ebenfalls an Dyskalkulie UND LRS leiden,also von beiden Sachen betroffen sind.

?
Gast

Shawn schrieb am 09. März 2010 um 01:39 Uhr zum Thema: LRS UND Dyskalkulie
_________________________________________________
Ich bin Mutter eines 10jährigen Sohnes der in die 4.Klasse geht.Bei ihm wurde vor ca.2 Jahren von unserem zuständigen Schulpsychologen Dyskalkulie UND LRS bestätigt und eine Lernbehinderung ausgeschlossen.(er steht in den zwei anderen Hauptfächern zwischen 1 und 2 - Englisch und Sachkunde- und hat einen normalen IQ von 100).Das wurde von den Lehrern meines Sohnes nur unwillig angenommen,da es in ihren Augen keine Kinder gibt die an beiden Störungen leiden.Zu gerne würden sie Shawn nach einen sonderpädagogischen Förderplan unterrichten.Im Moment bekommt er NOCH einen Nachteilsausgleich in Deutsch und Mathe.Es sind zwei Jahre Spießrutenlauf den wir hinter uns haben.
Ich würde sehr gerne Kontakt zu Eltern aufnehmen,deren Kinder ebenfalls an Dyskalkulie UND LRS leiden,also von beiden Sachen betroffen sind.
-------------------------------------------------

BITTE SCHAUEN SIE SICH MAL DEN LINK AN!!
http://video.google.com/videoplay?docid=-8129628515520518538#
LEGASTHENIE DER FILM!!
SIND DIE LEHRER, ALLE BLÖD ????

?
Gast

Hallo,
ich bin gerade auf dieses Forum gestoßen und habe mal eine Frage.Mein Sohn hat Dyskalkulie und befindet sich jetzt in einer Ausbildung zum Verkäufer.Zweimal hat er wegen Mathe die Prüfung schon nicht bestanden.Nun hat er seinen dritten Anlauf und bekommt von der IHK lediglich 10 Minuten länger weil er eine Rechenschwäche hat,WOZU??? Auch in diesen 10 Minuten wird er die Aufgaben nicht lösen können und somit keinen Abschluß erzielen können.Kann man da irgendwas machen?

Powered by ChronoForums - ChronoEngine.com

Noch Fragen? Senden Sie uns Ihre Nachricht!

Kurz vorgestellt

Unsere LRS-Beratungsstelle wurde 1989 als Arbeitsgruppe der sprachwissenschaftlichen Abteilung des Germanistischen Instituts der RWTH Aachen gegründet.


Seit 1994 ist sie beim Amtsgericht Aachen als gemeinnütziger Verein registriert und seit 1995 vom Jugendamt der Stadt Aachen offiziell als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt.

Unsere Angebote

  • Umfassende LRS-Diagnostik
  • Ausführliche Beratung
  • Individuelle Förderung
  • Förderung nach KJHG §35a
  • Regelmäßige Förderdiagnostik
  • Außenstellen im Dreiländereck
  • Kooperationen mit vielen Schulen
  • Online-Diagnostik
  • Ergänzende Lernspielsoftware

 

Ihre Nachricht
Invalid Input
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe